Vorsorge

Die Vorsorge umfasst für uns, alle Schwachstellen bei der Zahnpflege zu erkennen und sie durch gezielte Maßnahmen zu beseitigen.
Mit der SOLO Prophylaxe als revolutionäre neue Reinigungstechnik ist es möglich, trotz täglich nur einmaliger Reinigung zahnsteinfrei und entzündungsfrei zu bleiben. Wir sind stolz darauf, als erste Praxis in Gelsenkirchen diese Technik seit über 10 Jahren anbieten zu können.
Neben dieser bakteriellen Gefährdung gilt es, schädliche Einflüsse durch Knirschen oder Sportunfällen von den Zähnen fernzuhalten.

Check-Up

Die regelmäßige Kontrolle bietet Gelegenheit, Schwachstellen in der Putztechnik schon früh zu erkennen.
Außerdem werden defekte Versiegelungen und versteckte Kariesstellen so immer frühzeitig entdeckt und frühzeitig behandelt.

Recall-Rückruf

Um die Terminplanung für Sie einfacher und sicherer zu machen, haben wir für Sie einen Erinnerungsservice eingerichtet.
Wenn Sie daran teilnehmen möchten, erinnern wir Sie an fällige Vorsorgetermine, je nach Wunsch auch per SMS, e-Mail, Telefon oder Post. Dazu bitten wir Sie um Mitteilung Ihrer persönlichen e-Mail Adresse und Handynummer.

PZR

Die gründliche Belagentfernung mit Ultraschall und Airpolish Systemen legen die ursprüngliche meist hellere Farbe der Zähne frei.
Durch eine anschließende Politur wird die Voraussetzung für einfache Zahnreinigung gelegt.
Innerhalb der SOLO-Prophylaxe ist diese Reinigung natürlich enthalten.

Versiegelung

Es gibt Bereiche an den Zähnen, die einer Reinigung nicht zugänglich sind. Den Schutz solcher Regionen können nur Versiegelungen bieten, die bei jedem Check up auf Unversehrtheit geprüft werden müssen.
Auch bei der SOLO-Prophylaxe werden diese Versiegelungen eingesetzt.

Schienentherapie

Nicht nur die Bakterien „nagen“ an den Zähnen, sondern auch der Schlaf.
In der Nacht können wir die Kraft, mit der wir alle auf unsere Zähne beißen, nicht regulieren.
So kommt es, dass viele ihre Zähne im Lauf der Zeit abnutzen. Stehen die Zähne schief oder ist die Muskulatur aufgrund von Nackenverspannungen ebenfalls verspannt, können Schienen zum Schutz der Zähne auch zur Entlastung der Kiefergelenke beitragen.
Hierzu bedarf es einer sogenannten Funktionsanalyse der Kiefergelenke und seiner Muskeln.
Es gibt sogar Schienen, die uns das Schnarchen abgewöhnen können.
Schließlich brauchen viele auch tagsüber Schutzschienen, um bei sportlicher Betätigung keine bleibenden Zahnschäden davon zu tragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. med. dent. Ralf Rieger
Zahnarzt
Horster Straße 8
45897 Gelsenkirchen
Telefon 0209 /39 55 55
Telefax 0209 / 318 68 21
info(at)dr-ralf-rieger.de